Klaus Bernading

"Lothringer Passagen - Reisebuch"

Der in Saarbrücken und im Departement Meuse lebende Schriftsteller Klaus Bernarding organisiert seit 30 Jahren mit Volkshochschulen und anderen Institutionen aus dem Saarland Tagesausflüge, auf denen er seine Reisenden mit den zahlreichen Schätzen Lothringens bekannt macht. Seine Touren führen zu allen Hauptsehenswürdigkeiten, verachten aber auch nicht so genannte Kleinigkeiten am Wegesrand. In seinem Band „Lothringer Passagen“ fasst Bernarding seine eingehende Kenntnis von Land und Leuten zusammen und bietet in 21 Tagesausflügen lohnende Ziele. „Lothringer Passagen“ will aber nicht nur ein Reisebuch, sondern auch ein Lesebuch sein, mit dem man die sinnlichen Eindrücke der Besuche bei den Nachbarn auch zuhause noch mal nachlesen und vertiefen kann. Deshalb enthält es auch zusammenhängende Textstücke aus Geschichte und Gegenwart Lothringens.

 

Klaus Bernarding wurde 1935 im Saarland geboren. Er lebt in Saarbrücken und im Departement Meuse. 1981/82 war er erster Saarbrücker Stadtteilautor, 1987 erhielt er den Autorenpreis der Académie d'Alsace. Zahlreiche Publikationen sowie Radiobeiträge und Artikel sind von ihm erschienen.