SAARLÄNDISCHES KÜNSTLERHAUS
SAARBRÜCKEN e. V.

Karlstr. 1
D-66111 Saarbrücken
Tel.: +49 (0) 681/37 24 85
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

 

 

 

Black Box(es)

Gemeinschaftsprojekt

Faux Mouvement, Metz
7. Juli bis 22. Oktober

Vernissage am Donnerstag, 6. Juli

Betty Beier, Arvid Boecker, Laura Delvaux, Rohan Graeffly, Philipp Hawlitschek, Joël Hubaut, Julie Luzoir, Anke Mila Menck, Charles Myncke, Patrick Nardin, Claudia Passeri, Armand Quetsch, Mary Audrey Ramirez, Nicolas Tourte, Steve Veloso und Monique Voz.

16 Künstlerinnen und Künstler aus Belgien, Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Eine Kooperation des Saarländischen Künstlerhauses und Faux Mouvement, Metz (FR) | Lieu d’exposition, Province de Luxembourg (BE) | Centre d’art contemporain du Luxembourg belge (BE) | L’Orangerie, Bastogne (BE) | CEC la « S », Vielsalm (BE) | Le Casino, Forum d’art contemporain (LU).

Die Ausstellung ist im Frühjahr 2018 im Saarländischen Künstlerhaus zu sehen.

Weitere Informationen hier bei Facebook.

 

 

Veranstaltungen

Mittwoch, 28. August, 20 Uhr
Jens Eisel Lesung
"Bevor es hell wird"
In Kooperation mit dem VS Saar

 

 

 

Aktuelle Flyer

 

 

Das Saarländische Künstlerhaus Saarbrücken e.V. wird institutionell
gefördert durch das Saarland, Ministerium für Bildung und Kultur.