Christiane Wien

Das Interesse an Sound als Erweiterung ihrer skulptural-installativen und oft ortsbezogenen Arbeiten hat die 1969 in Baden-Baden geborene Christiane Wien nach Saarbrücken gebracht. Nach einer Phase der intensiven Auseinandersetzung mit Beton, Sound und Raum wird die Zeit im Saarländischen Künstlerhaus der Weiterentwicklung ihres künstlerisch-forschenden Ansatzes dienen: das Atelier als Labor- und Experimentierraum. Die Erforschung der Sound-Qualitäten verschiedener Materialien, anderer Formen der Klangerzeugung, neuer Möglichkeiten der Energiegewinnung für die Klangproduktion, die Entwicklung von Modellen für Rauminstallationen sowie zeichnerische Ansätze sollen im Mittelpunkt stehen.

Ausstellungen (Auswahl)

2019 studioblau, Saarländisches Künstlerhaus (in Planung), Saarbrücken
2018 optimiertes flächenangebot 5 KV-Station, Saarbrücken
2018 matters manners UG im Folkwang, Museum Folkwang, Essen
2018 lizard in my pants Master-Abschlussausstellung, 5 KV-Station, Saarbrücken
2017 how to look at soundart Galerie der HBKsaar, Saarbrücken
2017 état d‘esprit im Rahmen der Saarart11, Landeskunstausstellung des Saarlands 2017, Pingusson-Bau, Saarbrücken
2016 incontro S.Y.L.A., Maxstraße, Bonn
2016 ARIS_Station Bocholt Kubaii, Alte Spinnerei Herding, Bocholt, im Rahmen des Münsterländischen Festivals SOUNDSEEING VI
2016 Pracht + Herrlichkeit Bachelor-Abschlussausstellung, Bonn-Center, Bonn
2015 lurens Jahresausstellung Kunsthof Merten, Bornheim
2015 Erinnerungsorte Temporäres Ausstellungsprojekt, Verwaltungsgebäude des ehemaligen Kinderheims Köln-Sülz, Köln
2015 Moulin de Lézaff Land Art-Projekt, Dinéault, Bretagne/Frankreich
2014 gönnt euch reichlich Schloss Alfter
2013 innerorts Haus der Alfterer Geschichte, Alfter
2013 Juxtapositionen Künstlerforum, Bonn
2013 wasistDEINwas Bunker Münsterstraße, Düsseldorf

Auszeichnungen & Förderungen

2019 award of distinction sonotopia europäischer studierendenwettbewerb für installative klangkunst bonn hoeren/beethoven stiftung bonn
2019 Atelierstipendium des Saarländischen Künstlerhauses
2018 Förderpreis Dr. Dieter und Ulrike Scheid für Bildende Kunst für die Master-Abschlussarbeit
2017 – 2018 Deutschland-Stipendium der Studienstiftung Saar

Studium

seit 10.2018 Meisterstudierende bei Prof. Andreas Oldörp, Freie Kunst/Soundart, HBKsaar
07.2018 Master of Fine Arts (MFA) Freie Kunst/Soundart, HBKsaar
02.2016 Bachelor of Fine Arts (BFA) Bildende Kunst/Bildhauerei & Installation Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter
10.1999 Magister Artium (M.A.) Germanistik, Geschichte, Linguistik
Humboldt-Universität zu Berlin,
Brown University Providence/Rhode Island, USA,
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg