Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e.V.
103 Jahre Hans Bernhard Schiff, Buchvorstellung, 21.01.2019, 20.00 Uhr
21. Januar 2019
Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e.V., Printemps Poétique Transfrontalier 2019
Printemps Poétique Transfrontalier
Zweisprachige Lesung mit fünf Dichterinnen und Dichtern aus der Großregion
18.03.2019
3. Februar 2019
Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken e.V., Jörg W. Gronius „Guten Abend die Nachrichten“, 04.02.2019, 20.00 Uhr

Jörg W. Gronius

Guten Abend die Nachrichten

Buchvorstellung

Montag, 04.Februar 2019, 20 Uhr

Ein knappes Jahr Radio-Nachrichten hören und in zeitgenössische Lyrik verwandeln – geht das? Und wie das geht. Jörg W. Gronius verdichtet die Nachrichten in seinem Informationsfluxus. So entsteht ein ungewöhnliches Stimmen-, Ereignis- und Nachrichtenpanorama, das den Subtext der Nachrichten sichtbar und neu erfahrbar macht.
Jörg W. Gronius, geboren 1952 in Berlin, Studium an TU und FU Berlin, Dr. phil., Dramaturg an Theatern in Berlin und Wien, lebt seit 2006 als freier Autor in Saarbrücken.
Romane: Ein Stück Malheur (2000), Der Junior (2005), Plötzlich ging alles ganz schnell (2007), Horch (2012, alle im Weidle Verlag, Bonn), Last Call (Conte Verlag, St. Ingbert 2013). Kurzgeschichten: Das Wunder Hannover ( Wehrhahn Verlag, Hannover 2002), Im Reich der Fische (Conte Verlag, Saarbrücken 2009), Die Farbe der Könige (Topicana, Saarbrücken 2012) Daheim und wieder da draußen (PoCul, Saarbücken 2017) Lyrik: Beckfeld Vertigo (Bücherhaus, Bargfeld 2003), Traumwohnungen & Götter (PoCul, Saarbrücken 2014)

In Kooperation mit dem VS Saar.